Während Premier League Champion

Während Premier League Champion auf jährliche Basis zu ändern neigen, neigen dazu, diejenigen, die in den oberen vier der Liga beenden die üblich Verdächtigen zu sein. Mit der Art und Weise Geld wird in diesen Tagen rund um die Welt des europäischen Fußballs fliegt, ist es nie einfacher, für die reichsten Clubs nur ihren Weg auf jährliche Basis an die Spitze der Tabelle zu kaufen. Es gibt einen Grund Clubs wie Paris St. Germain, Real Madrid und Barcelona jedes Jahr gewinnen.

Das gleiche kann dem englischen Fußballs gesagt werden, obwohl es weit mehr Parität in der Premier League ist, als es in einigen europäischen anderen Erstliga-Ligen ist. Noch vor zwei Jahren haben wir gesehen, Leicester City, die Welt macht einen Lauf in die Premier League-Titel, nachdem sie von den meisten als Abstiegskandidat ist gebunden schocken. Die Füchse fiel zurück in die Mitte der Packung der letzten Saison, aber, und Bestellung wurde an der Spitze wieder hergestellt.

Unterwegs in die 2017-18 Kampagne, sieht die Spitze der Tabelle ziemlich gut etabliert. Während wir nicht , wer Wind wird auf den Gewinn der Meister geradezu wissen können, gibt es sechs Teams , die offensichtlich für die vier Champions League – Spots wetteifern werden. Sie sind, wie üblich, Chelsea, Manchester City , Liverpool, Arsenal, Manchester United und Tottenham Hotspur. Dies waren die sechs Erstplatzierten der letzten Saison, und wir haben keinen Grund zu glauben , dass das nicht der Fall wieder in diesem Jahr.

Vegas scheint ziemlich zuversichtlich, dass Chelsea und beide Manchester-Clubs in den Top-Vier zu gehen. City ist bei -550 aufgeführt, während Chelsea bei -350 und -300 United ist. Die anderen drei genannten Clubs haben nicht so stark, um eine Chance, aber die Chancen sind nach wie vor günstig. Spurs sind -130, während Liverpool und jedes Arsenal bei -110 einchecken.

Die nächsten besten Quoten kommen aus Everton bei +800, so gibt es eine ziemlich beträchtliche Lücke zwischen dem ersten Sechs und dem Rest des Feldes. Sind irgendwelche der großen Außenseiter der Lage, eine Überraschung Sprung in die Champions League-Spots zu machen?

Everton +800

Everton war ein großer Schlag versetzt, als Romelu Lukaku zu Manchester United im Sommer verkauft wurde. Offensichtlich einen Spieler seines Kalibers zu verlieren wird ein riesiges Loch in der Toffees‘ Frontlinie verlassen. wenn jemand außerhalb des Top-Sechs noch, was es in die Top-vier springen nimmt, dann ist es Everton.

Während sie Lukaku verloren, verbrachte sie immer noch ein ordentliches Stück des Wandels andere Aspekte des Kaders zu versuchen und zu aktualisieren. Die Toffees verbrachte ein hübsches Sümmchen in Talente wie Davy Klaassen (Ajax), bringen Jordan Pickford (Sunderland) , Michael Keane (Burnley), Sandro Ramirez (Malaga) und Henry Onyekuru (Eupen). Der Verlust Lukaku (und Gerard Deulofeu) stinkt, aber es funktioniert buchstabieren nicht das Ende der Everton Hoffnungen.

Es gibt noch viel von etabliertem Talent, auch. Ross Barkley hat weiterhin ruhig in einer der Liga den gefährlichsten Offensiv Mittelfeldspieler zu entwickeln. Kevin Mirallas, Aaron Lennon, und Yannick Bolasie machen eine ziemlich talentierte Mittelfeld auf. Wayne Rooney ist wieder da, obwohl seine besten Tage noch im Rückspiegel zu sein scheinen. Unabhängig davon, vielleicht kann er die Quelle der Jugend wieder zu entdecken jetzt, dass er bei seinem alten Verein zurück ist.

Die Leute werden auf Everton schlafen, weil die Top-Sechs auf dem Papier so geladen erscheinen, aber sie sind nicht die schlechteste Flieger Wette der Welt auf +800 in einem der ersten vier Plätze in der PL-Tabelle zu landen. Sie haben nicht den europäischen Wettbewerben, mit denen entweder zu kämpfen, die es leichter machen sollte, damit sie ihre Anstrengungen darauf konzentrieren, machen das Beste aus der Premier-League-Saison.

Liverpool -110

We know Liverpool have negative odds, but we’re going to go out on a limb and label them as stone-cold locks to finish in the top four. The Reds managed to accomplish the feat last season despite having been hit by a rash of injuries to key players. Sadio Mane, Jordan Henderson, Philippe Coutinho, Adam Lallana and a host of others each missed substantial time last season, yet Jurgen Klopp was still able to guide LFC into a coveted spot in the Champions League.

Angesichts der Verstärkungen hat das Team in diesem Sommer aufgenommen und die Tatsache , dass das bemerkenswerteste Abweichen vom Verein eine Dreh Mittelfeldspieler Lucas Leiva war, scheinen die Reds nicht nur grundiert wieder in den Top-Vier zu kommen, aber ernsthaft für die Herausforderung Liga – Titel zum ersten Mal seit der 2014-15 Kampagne.

Sie haben nicht so viel wie Teams wie Manchester City auf dem Transfermarkt ausgegeben, aber sie haben nicht. Liverpool konnte immer noch ein Zentrum zurück hinzuzufügen steht , bevor das Fenster geschlossen ist (hallo, Virgil Van Dijk?), Aber der Rest der Mannschaft sieht extrem gefährlich. Die bemerkenswerteste Zusätzlich zu diesem Punkt ist Ex-Roma – Mittelfeldspieler Mohamed Salah, der schon zu Hause schneidige auf der rechten Seite des Feldes während der Vorsaison aussieht.

Es gibt keine andere Mannschaft in der Liga (und vielleicht nicht ein anderes Team in ganz Europa) mit der Art der Gesamtgeschwindigkeit Liverpool besitzen. Sie können nur flat-out von Teams laufen und blenden auf Pause, wenn eine Kontermöglichkeit stellt sich vor. Wenn sie abzustützen, was etwas von einer undichten Verteidigung war und es tatsächlich schaffen, die Teams schlagen sie eigentlich sind diesmal schlagen um, sind wir zu 100 Prozent überzeugt, dass die Reds mit einer anderen Champions-League-Platz der nächsten Saison aufzuzuwickeln.

Lock it in. Liverpool absolut beenden Top-vier in dieser Saison.

Leicester City +2000

Die Füchse sind so etwas wie ein gewagtes Spiel hier bei 2000, aber wir haben viel Grund zu glauben , dass sie in der obersten vier beenden. Die wichtigste davon ist die Tatsache , dass dieses Team der Welt in dem Gewinn den schockierten Premier – League – Titels vor zwei Jahren . Es war die schockierende Überraschung in der Geschichte der Liga, und einer der unerwarteten Ereignisse in der Geschichte der Mannschaftssportart als Ganze.

Claudio Ranieri wurde letzte Saison entlassen , nachdem das Team die Tore Verteidigung in seinem Titel stolperte. Allerdings begann sie wie die Leicester City von 2015-16 zu suchen , sobald Craig Shakespeare als Ranieri Zwischen Ersatz installiert wurde. Das Team gedieh unter Shakespeares Führung , als er erst sie aus der Abstiegszone und in die Mitte des Tisches durch die Zeit die Saison navigiert wurde alles gesagt und getan.